Wir freuen uns sehr, unsere neuen Wahlpflichtmodule vorzustellen

Hier ein kurzes, wenig professionelles, aber dennoch oscarverdächtiges Erklärvideo dazu ;-) ACHTUNG: das Modulangebot hat sich für das kommende Schuljahr leicht verändert!!!

Wir haben in der letzten Zeit festgestellt, dass wir das Konzept der Schwerpunkte und Wahlpflichtfächer überdenken und erneuern wollen. Wichtig ist uns weiterhin, dass eine Sprache (als Angleichung an die AHS Unterstufe) angeboten wird und die Schüler zudem die Möglichkeit bekommen, nach ihren Interessen und Neigungen Fächer abseits der herkömmlichen Stundentafel auszuwählen.

  • Wahlpflichtmodule werden in der 3. und 4. Klasse angeboten und jeweils am Ende des vorangehenden Schuljahres gewählt
  • Jeder Schüler wählt aus jeder Zeile ein Modul (+ Ersatzwunsch)
  • somit belegt jeder Schüler pro Jahr 4 verschiedene Module
  • Die Gruppen sind stufenübergreifend gemischt (außer Spanisch, Trendsport, Krippenbau)
  • Jedes Modul wird in Doppelstunden (Di Vormittag = oberer Zeile, Do Nachmittag = untere Zeile) von einer Lehrperson unterrichtet
  • Trendsport findet je nach Aktivität geblockt am Mittwoch Nachmittag statt
  • Die Hauptfachmodule im 1. Semester dienen der Vertiefung, Förderung, Wiederholung und wechseln im 5-Woche-Rhythmus ab
  • Manche Module sind mit geringen Kosten verbunden (siehe Beschreibung) und finden geblockt statt
  • Die Einteilung der Gruppen obliegt Frau Fink (Bestechung zwecklos ????). Sollten Erst- und Ersatzwunsch nicht erfüllt werden, wird im zweiten Jahr darauf Rücksicht genommen!
  • Für die Module gibt es in jedem Semester eine Gesamtnote.

SPANISCH-INFO:

  • Wer Spanisch im 1. Semester wählt, muss das auch im 2. Semester und in beiden Schuljahren tun.
  • Somit wählen die Spanier 2x Spanisch in ihrer Schulstufe + 2 Module aus der jeweils anderen Zeile
  • Die Spanier haben dafür in der 3. und 4. Klasse statt BE Spanisch!
  • Die Spanisch-Note bestimmt die Zeugnisnote.

Empfehlungen für die Wahl der Module

  • Wählt nach euren Interessen und Neigungen, nicht nach Freundschaften und Lehrern
  • Sorgt in eurer Wahl für Abwechslung

Ziele der neuen Wahlpflichtmodule

  • Unterricht nach Interessen und Fähigkeiten
  • Projektunterricht im Rahmen des Stundenplans
  • Abwechslung durch Wahl von 4 verschiedenen Modulen
  • Leistungen, Fähigkeiten, Talente zeigen „abseits“ des herkömmlichen Lehrplans
  • Schulstufenübergreifender Unterricht verbindet Schüler untereinander