Alles Neu macht der Mai...und Corona!

Der Schichtbetrieb läuft, der Schulalltag hat uns wieder und das Schulleben ist zwar ruhiger, aber endlich wieder voller Leben!

Es gilt:

  • alle Schüler/Lehrer tragen ab Betreten der Schule im gesamten Gebäude einen Mund-Nasenschutz

  • kein Mund-Nasenschutz während des Unterrichts, jeder bleibt an seinem Platz

  • Abstand halten

  • Bodenmarkierungen vor dem Eingang beachten

  • Hände waschen gleich nach dem Eintreffen in der Klasse

UND das haben unsere Schüler während der langen Unterbrechung zu Hause gemacht...

Schule einmal anders

Während der Corona-Zeit war die Schule Zuhause eindeutig anders. Die Schüler mussten sich selbst die Arbeit einteilen, alleine lernen, die Eltern wurden zu Lehrern oder Antreibern, der Lehrer versuchte zu lehren – trotz Entfernung. Vieles davon war schwierig…aber auch so manches schön!

Unsere Schüler bekamen nicht nur herkömmliche Aufgaben, sondern bekamen auch kreative Aufträge. So durfte für Religion die Kapelle besucht, aus Naturmaterialien Bilder gelegt, aus Büchern Gebilde gemacht werden. So manch einer gestaltete aus seinem Essen ein wahres Gemälde und auch die Mütter wurden an ihrem Ehrentag mit einem selbstgebackenen Kuchen überrascht. Schön, dass ihr Zuhause fleißig wart – schön, dass ihr wieder da seid!